Biochemischer Verein
Bielefeld-Gadderbaum e.V.

Wilhelm Heinrich Schüßler

Wilhelm Heinrich Schüßler

Dr. Schüßler(1821–1898) war in Oldenburg praktizierender homöopathischer Arzt und ist Begründer der „Biochemischen Heilweise“, der Therapie mit Biochemischen Funktionsmitteln, den sogenannten Schüßler-Salzen.

1874 veröffentlichte er sein zentrales Werk „Eine Abgekürzte Therapie“. Bis zu seinem Tode 1898 erschienen 25 Auflagen dieses Werkes. Noch heute ist dieses Werk im Buchhandel beim wzgverlag, ISBN 978-3-925207-17-4 zum Preis von 5,90 € erhältlich.

Die Biochemischen Funktionsmittel nach Dr. Schüßler sind:
1 | Calcium fluoratum [Calciumfluorid, Fluorcalcium]
2 | Calcium phosphoricum [Phosphorsaurer Kalk, Calcarea phosphorica]
3 | Ferrum phosphoricum [Eisenphosphat]
4 | Kalium chloratum [Chlorkalium, K Cl.]
5 | Kalium phosphoricum [Kali phosphoricum]
6 | Kalium sulfuricum [Kali sulphuricum]
7 | Magnesium phosphoricum [Phosphorsaure Magnesia, Magnesia phosphorica]
8 | Natrium chloratum [Kochsalz, Chlornatrium, Natrum muriaticum]
9 | Natrium phosphoricum [Phosphorsaures Natron, Natrum phosphoricum]
10 | Natrium sulfuricum [Schwefelsaures Natron, Natriumsulphat, Natrum sulphuricum]
11 | Silicea [Kieselsäure]
12 | Calcium sulfuricum [Schwefelsaurer Kalk]